PE 1000

Das ultrahochmolekularen Polyethylenplatten (PE 1000 oder PE-UHMW) besitzen eine hohe Abriebfestigkeit bei gleichzeitig hoher Zähigkeit. Die Chemikalienbeständigkeit und die Spannungsrissbildung sind im Vergleich zum Standard PE optimiert.  




 





 

 

 

 

 

 

Eigenschaften

  • hohe Abrieb- und Verschleißfestigkeit
  • hohe Schlagzähigkeit
  • geringer Gleitreibungskoeffizient
  • hohe Beständigkeit gegen Korrosion und Chemikalien
  • selbstschmierende Eigenschaften
  • nahezu keine Wasseraufnahme
  • sehr gute Leistungsfähigkeit im Einsatz bei Temperaturen bis -200°C
  • dynamisch stark beanspruchbar
  • gute Spannungsrissbeständigkeit 
  • physiologisch unbedenklich (nach BfR, EU, FDA)

 

Verwendung

  • Maschinenbau

  • Transport-, Förder- und Lagertechnik

  • Ketten- und Kurvenführung

  • Verpackungs-  und Abfüllanlagen

  • Schüttgutindustrie

  • Chemietechnik

  • Lebensmittelindustrie

  • Hafen- und Fenderbau


Verarbeitung

z.B. sägen, verschweißen, laserstrahlschneiden, schneiden, stanzen, wasserstrahlschneiden, nieten, bohren, drehen, fräsen, schrauben, kaltverformen


Handelsnamen

z.B. SIMONA® PE-1000, Polystone® M, GEHR PE-UHMW®, TECAFINE PE10, S® grün


Ausführungen Platten

Formate:       2000 x 1000 / 2000 x 1250 / 3000 x 1000 / 3000 x 1250 / 4000 x 1000 / 6000 x 1000 /
                     6000 x 1250 mm

Stärken:       1,0 bis 150,0 mm
Farben:         natur, grün (~ RAL6024), schwarz (
~ RAL9005)
Typen:          gepresst und gespalten, geschält, gehobelt, elektrisch leitfähig, antistatisch

Individuelle Zuschnitte aller Größen auf Anfrage.

 

zum Seitenanfang

 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte